Gerti Straka - 75 Jahre und kein bisschen leise

Die Jubilarin feiert ihren Geburtstag im Museum und präsentiert "gereimte Fotogeschichten über Kinder & Katzen".

Vortrag und Präsentation mit Gesang am Fr, den 19.2.2016, 17.30-19.00 Uhr

 

Eintritt frei, Anmeldung unter office@museum15.at erforderlich!

Gerti Straka, geb. 1941 in Wien 15. als Gertrude Wasservogel, besuchte hier 3 Schulen, heiratet 1961 Hans Straka (Maler u. Sänger, 3 Kinder) wohnte immer im 15. Bezirk und wirkte als Vorschulerzieherin, Chorleiterin und selbständige Musiklehrerin, betreute Singrunden in Pensionistenhäusern, singt, korrepetiert und leitet immer noch den Hausmusikkreis in der “Museumswohnung" 15. Diefenbachg. 46, (gut gefüllt mit dem bildnerischen Nachlass von H.S.,Instrumenten, Noten und Büchern), komponiert, dichtet und will mit ihren "Künsten" anderen Menschen Freude machen und sie zum Singen animieren.  

Seit der Geburt des 1. Enkelkindes 1997 entstehen zahlreiche gereimte Fotogeschichten (auch übers 2. Enkerl 2002, sowie andere Kinder und Katzen), von denen einige am 19. Februar 2016 zum 75. Geburtstag von G.S. im Bezirksmuseum 15. zu sehen und zu hören sind.     

Ort:

Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

Rosinagasse 4

1150 Wien

Download
Gerti Straka - 75 Jahre und kein bisschen leise
Flyer_Gerti Straka1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 992.0 KB

Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel „Kultur & Café“ ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen und Buchpräsentationen bei freiem Eintritt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0