Die Siedlung Schmelz und andere Gemeindebauten jenseits der Westbahn

Vortrag von Dr. Waltraud Zuleger am

Fr, den 24.3.2017, 17.30-19.00

Eintritt FREI!

Anmeldung unter museum15@gmx.at


Was wäre das Wien des 20. Jahrhunderts ohne seine Gemeindebauten. Ursprünglich eine politische Maßnahme des Roten Wiens zur Beseitigung der katastrophalen Wohnbedingungen der Jahrhundertwende, entwickelten sie sich zu einem bedeutenden sozialen und künstlerischen Wohnfaktur für Wien.

 

Ein Vortrag zur Geschichte des 15. Bezirks und zur diesjährigen Sonderausstellung unseres Bezirksmuseums

 

Eine Zeitreise zu einigen Gemeindebauten zwischen Westbahn und Ottakring von denen einige vorgestellt werden.



Download
Flyer_Vortrag_Siedlung Schmelz
Flyer_Vorträge_Siedlung Scxhmelz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB


Wo?

Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

Rosinagasse 4

1150 Wien


Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel „Kultur & Café“ ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0