Unser Angebot


Auf einer Ausstellungsfläche von 156 m2 in insgesamt drei Räumen führt das Museum mithilfe eines Farbleitsystems mittels Tafeln und Bildern durch neun Themenschwerpunkte. Die Überbegriffe lauten „Geschichte“, „Leben“, „Arbeit“, „Vergnügen“, „Schmelz“, „Verkehr“, „Kirchen“, „Schule“ und „Berühmte Persönlichkeiten“. Die von Mag. Gunda Szal entworfenen Installationen verleihen der Schau auch eine räumliche Dimension.


Sonderausstellungen

Aktuell

Schüler Danzer - Eine Spurensuche im 15. Bezirk

GEORG DANZER (1946-2007) wäre am 7. Oktober 2016 70 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus vom 5.9.2016 - 31.1.2017 die Ausstellung „SCHÜLER DANZER - Eine Spurensuche im 15. Bezirk“, die erstmals 2008 zum 1. Todestag des Künstlers zu sehen war.

 

Der Liedermacher Georg Danzer ist im "Grenzgebiet" vom 12., 5., 6. und 15. Bezirk aufgewachsen, hat von 1957 bis 1965 das Gymnasium in der Diefenbachgasse besucht und war in der Tanzschule Gmeiner (später Demel, seit 2015 "The Ballroom") in der Sechshauserstraße. Anhand von Fotos, Zitaten und Erinnerungen ehemaliger Schulkollegen versucht sich die Ausstellung von Brigitte Neichl an einer Annäherung an den jugendlichen Georg Danzer und seine Spuren in Rudolfsheim-Fünfhaus.


In unserer Galerie 15 gibt es regelmäßig (Kunst)Ausstellungen - meist gemeinsam mit den Sonderausstellungen zum Tag der Bezirksmuseen.


Das Museum verfügt über ein reichhaltiges Archiv zur Bezirksgeschichte. Die meiste Nachfrage besteht nach dem Bildarchiv. Dieses zeigt nach Straßen- und Gassennamen geordnete Ansichten aus unserem Bezirk in Fotos und Stichen. Des weiteren werden hier viele alte Straßenkarten, Literatur zur Bezirksgeschichte und alte Objekte aller Art verwahrt. Urkunden von ehemals im Bezirk lebenden Personen wurden durch deren Angehörige ins Museum gebracht.


2-3 x pro Monat an einem Freitag ab 17.30 bietet das Museum Vorträge, Lesung, Buchpräsentationen, Bezirks-Spaziergänge usw. zu den Themen Geschichte, Politik & Gesundheit bei freiem Eintritt an. Daneben gibt es Kooperationsveranstaltungen, etwa mit der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus, die für Club BM 15-Mitglieder zu vergünstigten Gebühren besucht werden können.

***


Der „KinderKulturTreffpunkt 15", ein ein sozio-kulturelles Integrationsprojekt im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus. Seit dem Jahr 2000 bietet der „KinderKulturTreffpunkt 15“ Kindern von 6-12 Jahren kulturelle Aktivitäten, wie Lesungen, (bezirks)historische Workshops, Musikdarbietungen etc. an. Zusätzlich gibt es Angebote für und Kooperationen mit Volksschulen des Bezirks.

****


Möchten Sie regelmäßig per Mail-Newsletter über die Aktivitäten des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus informiert werden, Einladungen zu Ausstellungseröffnungen, Vorträgen, Lesungen und Kulturspaziergängen erhalten und die Publikationen des Museums vergünstigt erwerben? Dies und einiges mehr bietet Ihnen der neue Club BM 15.