Interaktiver Workshop für Jugendliche von 11-14 Jahren

 

Das Museum kommt in die Schule! Teilnahme frei!

 

Infos & Anmeldung unter museum15@gmx.at

WORUM GEHTS?

 

In einem ca. 100-minütigen Workshop in der Schule stellen wir den SchülerInnen (vorzugsweise aus NMS-Neue Mittelschule) einen spielerischen, kreativen Zugang zur Institution "Museum" vor.

 

Kulturbewusstsein und kulturelle Ausdrucksfähigkeit werden dabei gestärkt und die Jugendlichen werden ermutigt, sich Museen selbst als Bildungs- und Unterhaltungsorte zu erschließen.

 

Die Workshops werden von  MitarbeiterInnen des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus kostenlos an Neuen Mittelschulen im 15. Bezirk durchgeführt.

WAS SIND DIE ZIELE?

 

Spielerischer Zugang

Eine spielerischer und niederschwelliger Zugang bringt den Jugendlichen die Institution "Museum" näher.

 

An die eigene Lebenswelt anknüpfen

Bei der Auswahl der Objekte wurde daher besonderer Wert darauf gelegt, dass die SchülerInnen an ihre eigene Lebenswelt sowie bereits bekannte Inhalte anknüpfen können, um eventuelle Barrieren abzubauen.

 

Zu eigener Meinung ermutigen

Jugendlichen werden zur selbstständigen Formulierung eigener Gedanken und Meinungen zu kulturellen Fragestellungen ermutigt. Hilfestellung bietet dabei die Orientierung an vorgegebenen Satzanfängen. Dies unterstützt und fördert die sprachliche Ausdrucksfähigkeit.

WIE IST DER WORKSHOP AUFGEBAUT?

 

Anhand von Fotos museumsrelevanter Objekte beantworten bzw. bearbeiten die SchülerInnen in Kleingruppen Fragen bzw. Arbeitsaufgaben.

 

Durch die Möglichkeit zur eigenen kreativen Betätigung wird ein schrittweises "Herantasten" an die Gegenstände und deren Kontext erleichtert.

 

Die selbständige, aktive Auseinandersetzung mit Inhalten steht dabei immer im Vordergrund.

FÜR WELCHE FÄCHER IST DER WORKSHOP BESONDERS GEEIGNET?

  • Deutsch/DaZ
  • Geschichte
  • Geografie und Wirtschaftskunde
  • Berufsorientierung
  • Bildnerische Erziehung

 

Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung!