Vortragende & KünstlerInnen

IN ARBEIT!


Blaha Franz

Chvojka Erhard

Mach Elfriede

Linsbauer Franz

Smetana Roland

Zuleger Waltraud


Franz Blaha

Von Beruf Hausmann mit Studium- und Literatur-Erfahrung, Leiter von Schreibwerkstätten, Literaturmoderator in der Städtischen Bücherei Wien-Margareten und 5 Jahre lang Lektor im Kulturverlag Driesch.

Lyrik in Mundart und Hochdeutsch, Kurzprosa in Hochdeutsch, Publikationen in Zeitschriften und Anthologien

 

Publikationen (Auswahl):

Publikation (Edition fabrik.transit): Schattenstörche, Lyrikband

 

Gastleser bei Adventlesung 2017


Erhard Chvojka

Studium der Geschichte in Wien, München und Cambridge. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an Universitäten in Österreich und Deutschland. Derzeit Fachreferent für Politik & Gesellschaft an der VHS Wien.

 

MuseumsTalk - Ich rede mit (19.1.2018)


Elfriede Mach

ist seit 1992 als freischaffende Malerin und Autorin tätig und schreibt seit ihrer Jugend Gedichte und seit einigen Jahren auch Kurzgeschichten. Ihr Thema ist das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen.

1. Platz beim Literaturwettbewerb "Tangentiale 2000“ und beim Wettbewerb "Kreative Energie" von OMV; Aufnahme mehrerer Gedichte in die Datenbank der besten deutschsprachigen Gedichte.

 

Publikationen (Auswahl):

Rosen am Horizont, Gedichte

Komme morgen und bleibe, 16 Erzählungen

 

Gastleserin bei Adventlesung 2017

Lesung mit Musik: Sisi - Kaiserin wider Willen (22.6.2017)


Franz Linsbauer

Geboren + aufgewachsen in Wien, interessiert sich seit frühester Jugend für die Geschichte Wiens. Später kamen weitere Sparten der Kulturgeschichte dazu. Seit 2007 bietet er Führungen + Vorträge zu wien/österreich-historischen Themen an.

 

Vortrag über die Wiener Stadtbahn (12.1.2017)


Roland Smetana

gründete 1987 die Penzinger Konzertschrammeln und spielt ausserdem in verschienen musikalischen Formationen. Er begleitet Elfriede Mach seit 5 Jahren bei vielen ihrer Lesungen.

 

Lesung mit Musik: Sisi - Kaiserin wider Willen (22.6.2017)


Waltraud Zuleger

geb. in Linz (OÖ), hat Germanistik und Geschichte studiert und ist seit 2000 ehrenamtlich im BM 15 tätig, wo sie für bezirkshistorische Anfragebeantwortung zuständig ist, Vorträge hält und Führungen bzw. Kultur-Spaziergänge anbietet.

Außerdem organisiert und plant Dr. Waltraud Zuleger seit 2013 die jährlich stattfindenden Adventlesungen des BM 15.

 

Publikationen (Auswahl):

Siegergeschichte für den Liebesgeschichten-Wettbewerb

„Ein Tropfen Sonne im Herzen“ (2003)

Carpe Diem-Literaturpreis für die Kurzgeschichte „In die Ferne“ (2008)

Lebenswinkel. Eine Anthologie aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts (2011)